Unser Präventionskonzept

Der Judo-Club Ford-Köln e.V. sieht sich in der Präventionspflicht

„Gegen sexualisierte Gewalt im Sport“

Die Trainerinnen und Trainer des Judo-Club Ford-Köln e.V. wurden am 26.11.2016 im Rahmen der Kampagne „Schweigen schützt die Falschen“ zum Thema „Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt im Sport“ sensibilisiert und haben sich verpflichtet den Ehrenkodex des Landessportbundes NRW einzuhalten und zu leben. Im Rahmen des Präventionskonzepts wird das erweiterte Führungszeugnis schon seit einigen Jahren im Verein genutzt. Im Nachgang zu dieser Fortbildung hat der Vorstand in Zusammenarbeit mit den Trainerinnen und Trainern Verhaltensregeln und einen Handlungsleitfaden erstellt. Die Dokumente finden Sie im Downloadbereich unserer Webseite.